Start Schule Bildungsempfehlung
PDF Drucken

Die Bildungsempfehlung - der Durchschnitt sowie Eltern und Schüler entscheiden!

Die Bildungsempfehlung für das Gymnasium wird erteilt, wenn die Schüler in den Fächern Mathematik, Deutsch und Sachunterricht einen Notendurchschnitt von 2,0 und besser haben. Das heißt, eine Note 3 kann innerhalb dieser Fächer mit einer Note 1 ausgeglichen werden. Erfüllt ein Schüler die Anforderungen für den Besuch des allgemeinbildenden Gymnasiums erst am Ende des Schuljahres, erhält er am Ende des Schuljahres eine Bildungsempfehlung.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 28. September 2017 um 12:08 Uhr