Arbeitseinsatz 10.10.2020

Am 10.10.2020 konnte der leider im Frühjahr ausgefallene alljährliche Arbeitseinsatz nachgeholt werden. Dem Aufruf von Schule und Förderverein folgten zahlreiche Eltern und Kinder. Natürlich waren auch einige Lehrer und Hortner wieder dabei.

Trotz der nicht so tollen Wettervorhersage kamen viele Helfer und pünktlich um 10 Uhr konnte gestartet werden. Nach der Verteilung der Aufgaben ging es auch schon los – überall wurde gekehrt, geschippt, verschnitten, geputzt usw. Dank der tollen Helfer wurde der Schulhof gesäubert, Rabatten im Hort gereinigt, die Zelte des Fördervereins endlich ordentlich verstaut, die Weitsprunganlage gekehrt, die Rasenkanten am Hühnerauslauf gestellt, das Frettchengehege wurde ausgebessert, bei den Streifenhörnchen und Fasanen wurde gestrichen, die Wegweiser haben einen neuen Anstrich bekommen, bei den Pferden neue Koppelpfähle gestellt und der Schildkrötenteich wurde fertiggestellt. Lehrer und Hortner haben Lappen und Besen im Speiseraum und Bibliothek geschwungen.

Nach getaner Arbeit gab es für alle die wohlverdiente Stärkung mit Bratwurst, Salaten und Getränken.

Ein großes DANKE an alle Eltern und Kinder, Hortner und Lehrer die ein paar Stunden ihres Wochenendes freiwillig in der Schule verbracht haben, es wurde viel geschafft, was sonst einfach nicht möglich wäre.

Wir hoffen, dass im Frühjahr 2021 der traditionelle Frühjahrsputz unter nicht mehr ganz so strengen Auflagen stattfinden kann und freuen uns dann wieder auf so viele Unterstützer.

Herzlichen Dank sagt der Vorstand des Fördervereins