Die 3. Klassen berichten von ihrem Theaterausflug zum NEINhorn

Alle 3. Klassen der Thomas-Müntzer-Grundschule gingen ins Theater. Vorher musste aber sehr viel umgestiegen werden, von Bahn zu Bahn.
Als wir da waren, durften alle vor dem Theater mal in die Brotbüchse greifen. Dann zogen wir die Jacken aus und suchten uns Plätze. Es war ein ganz schönes Durcheinander, aber dann ging es endlich los.
Ein Mann machte erstmal Stimmung. Wir durften rufen und tanzen und springen. Dann kam das Neinhorn und es gab den WASbär und den NaHUND und die KönigsDOCHter. Es war richtig toll!!!

Es war lustig. Viele fanden es cool, dass in der Mitte der Show Feuer aus dem Boden kam. 
Ich fand, die KönigsDOCHter sah aus wie eine Superheldin. Außerdem fanden es viele lustig, dass der Erzähler immer gesagt hat: „Jetzt gingen sie in Richtung Nirgends.“ 
Und dann hat das NEINhorn gesagt: „Ich will das aber nicht.“ Darauf der Erzähler: „Das steht aber so im Buch.“