Die Klasse 4b berichtet vom Welttag des Buches

Seit die UNESCO 1997 den 23. April zum „Welttag des Buches“ erklärte, verschenken jedes Jahr zahlreiche Buchhandlungen das Buch „Ich schenk dir eine Geschichte“ an ca. eine Million Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen. Auch wir durften uns unser Buch in der Buchhandlung Schkeuditz abholen. Herr Mannchen begrüßte uns sehr freundlich, zeigte uns seine Buchhandlung und übergab uns unsere Bücher. Einige von uns haben gleich in der Schule angefangen im Buch zu lesen. In diesem Jahr heißt die Geschichte „Iva, Samo und der geheime Hexensee“. Es geht um Wasserhexenkinder, die zu ihrem zehnten Geburtstag einen Besen geschenkt bekommen, welcher sie zu einem geheimen See bringt. Diesen müssen sie dann einen Monat lang bewachen. Auf die beiden Hexenkinder Iva und Samo wartet am See ein großes Abenteuer. Mehr wollen wir aber nicht verraten, da noch nicht alle Kinder das Buch fertiggelesen haben… 

Klasse 4b