Herzlich Willkommen auf der Webseite der Thomas-Müntzer-Grundschule Wehlitz!

Hier finden Sie alle Informationen rund um die Schule, den Schulzoo

und den Förderverein

  • Nachwuchs im Schulzoo

    Am Dienstag (11.01.2022) hat das kleine Schaf Luise das Licht der Welt erblickt. Es ist gesund und munter und schon sehr flink unterwegs.

     

  • Information zum Unterricht ab 12.01.2022

    Liebe Eltern der Thomas Müntzer Grundschule,

    leider haben wir momentan einen hohen Krankenstand im Kollegium, bei dem teilweise die
    Länge der Abwesenheit noch nicht einschätzbar ist. Für diese Woche gehen wir daher in
    den Klassenleiterunterricht. Leider müssen wir daher auch auf das Schwimmen verzichten
    jede Klasse mit einem Lehrer abzusichern hat hier Priorität.
    Die Klassen 1a, 1b, 4a und 4c (4c außer Mi) haben täglich nur 4 Stunden. Bei den anderen
    bleibt es wie angekündigt bei maximal 5 Stunden.
    Sollten Sie von der Abmeldung der Präsenzpflicht Gebrauch machen, bitte ich Sie, wie
    bisher auch eine Mail an die Schulleitung zu schreiben. Eine Abmeldung ist nach derzeitiger
    Verordnung bis 6.2.2022 möglich. Über die Unterrichtsinhalte informieren Sie sich bitte beim
    Klassenlehrer.
    Für die Essensituation wurde folgende Lösung gefunden und mit dem Schulamt
    abgesprochen: Die Kinder essen auf Klassenstufenbasis, aber räumlich getrennt nach
    Klassen im Speiseraum. Zwischen den Klassen sind etwa 5m Abstand, die Lüftung im
    Speiseraum ist zugeschaltet und es besteht für alle Wege im Raum Maskenpflicht. Nach
    jedem Durchgang wird gelüftet.


    11.30 Uhr 1b – 11.40 Uhr 1a
    12.05 Uhr 2a – 12.15 Uhr 2b
    12.40 Uhr 3a – 12.50 Uhr 3b
    13.15 Uhr 4a  -13.25 Uhr 4b – 13.40 Uhr 4c

    Das Vorgehen entspricht dem zwischen Schulamt und Schule abgestimmten, geltenden
    Hygieneplan.
    Ich wünsche Ihnen eine schöne Restwoche und danke Ihnen für Ihr Verständnis.

    Viele Grüße
    Katja Redmann
    (SSL)

  • Informationen zum Jahresbeginn 2022

    Liebe Eltern,
    wir hoffen, Sie sind gesund und optimistisch in das neue Jahr gestartet. Die erste Schulwoche liegt
    hinter uns und bisher ist die Lage an der Schule entspannt. Die Kinder haben sich gefreut, wieder in die
    Schule gehen zu können und es ist schön, dass Haus wieder gut gefüllt zu erleben.
    Wie Sie aus den Medien bereits erfahren haben, sollen die aktuell geltenden Regelungen für den
    Schulbetrieb verlängert werden bis zum 06.02.2022. Sollten dennoch markante Änderungen enthalten
    sein, informieren wir Sie. Ob und bis zu welchem Zeitpunkt die Befreiung von der Präsenzpflicht
    möglich sein wird, ist momentan noch nicht bekannt.
    Mit großem Bedauern müssen wir vermelden, dass uns unsere geschätzte Schulsekretärin Frau Köhler
    verlässt – für die Übergangszeit, bis eine neue Sekretärin gefunden ist, bleibt uns Frau Köhler täglich
    bis 10 Uhr erhalten. Bitte bedenken Sie, dass daher nicht alle Anliegen sofort erledigt werden können
    und das Telefon nicht ständig besetzt ist.
    In der kommenden Woche wird, wie auch in dieser Woche, der Stundenplan maximal 5 Stunden
    beinhalten. Einige kleine Änderungen des Stundenplanes, v.a. in Klasse 3, erfahren Sie durch Ihre
    Klassenlehrer.
    Wir möchten diesen Brief auch nutzen, um Sie nochmal eindringlich auf die Maskenpflicht vor dem
    Schulgebäude hinzuweisen. Bitte tragen Sie zum Schutz Aller bei und halten Sie sich an diese
    Vorschrift.
    Liebe Eltern der Klassenstufe 3, wir wissen um die Probleme, die es mit dem späten Mittagessen gibt.
    Schule und Hort sind ebenso an einer zeitnahen Lösung interessiert. Verschiedenes ist schon
    durchgespielt und verworfen wurden – nichtsdestotrotz versuchen wir händeringend praktikable
    Lösungen zu finden. Ansprechpartner sind leider rar gesät, aber wir wenden uns an Sie, sobald wir
    Neues wissen.

    Vorbehaltlich von Änderungen, die kurzfristig übers Wochenende auf uns zukommen können,
    wünschen wir Ihnen ein erholsames Wochenende.


    Viele Grüße
    Katrin Jonas und Katja Redmann
    sowie das Schul- und Hortteam der Thomas-Müntzer-Grundschule

  • Weihnachtsbrief

    Liebe Kinder, liebe Eltern,

    das gesamte Schul- und Hortteam der Thomas – Müntzer – Grundschule wünscht nach dieser langen, schwierigen Zeit ein ruhiges, entspanntes Weihnachtsfest.

    Die letzten Wochen waren leider immer wieder von Sorge hinsichtlich der Coronasituation an unserer Schule geprägt. Bei unserem heimeligen Weihnachtssingen am Montag draußen auf dem Hof haben alle Kollegen den anwesenden Kindern einen kräftigen Applaus gespendet, den wir gerne an alle Kinder unserer Schule senden möchten. Wir sind soo stolz auf euch, wie gut ihr die Testsituation und die ständige Ungewissheit gemeistert habt.

    Nun blicken wir aber nach vorn und hoffen, dass der Jahresanfang ruhiger verläuft als die vergangenen Wochen. Um die Gesamtlage zu erfassen, werden wir in der ersten Schulwoche nur maximal 5 Stunden haben. Im Stundenplan aufgeführte sechste Stunden fallen also weg.

    Ausdrücklich möchten wir uns auf diesem Wege bei all´ unseren Unterstützern bedanken: bei unserer treuen Elternschaft und dem Elternrat, bei den Brotzeitsenioren, unserem Förderverein, bei unseren GTA-Leitern, unserem Schulträger und bei unseren Sponsoren. Ohne all´ die Genannten wäre diese Schule nicht das, was sie ist.

    Zu guter Letzt wünschen wir Ihnen allen einen schönen Jahreswechsel, sowie viel Glück und Gesundheit für das kommende Jahr.

    Mit weihnachtlichen Grüßen

    Katrin Jonas, Katja Redmann, sowie das gesamte Schul- und Hortteam der Thomas – Müntzer – Grundschule